Pilgerreise nach Israel

2023 ist es soweit: Wir wollen mit der Pfarre und Freunden der Pfarre eine Pilgerreise ins Heilige Land machen. Eine tolle Gelegenheit, die bewegenden Orte des Lebens Jesu „hautnah“ zu erleben, zusammen mit Pfarrer Alexander Fuchs und Kaplan Clemens Haunschmidt, die beide schon mehrere Male im Heiligen Land gewesen sind.

Haben Sie Interesse? Es gibt einen INFO-ABEND am

Freitag, 30. September 2022, um 19 Uhr im Pfarrsaal

Pfarre St. Christoph, Rennbahnweg 44, 1220 Wien

Hier einige Informationen vorab:

Programm: Nach Ankunft und Übernachtung in Tel Aviv werden wir mit unserem Bus und einem lokalen Reiseführer über Cäsarea in den Norden nach Galiläa fahren, die Heimat Jesu. In Tiberias werden wir drei Nächte verbringen und mit Nazareth, Kafarnaum, Tabor und vielem mehr die wichtigsten Orte besuchen.

Danach führt uns die Reise über die Taufstelle Jesu zum Toten Meer, wo uns ein schönes Hotel erwartet. Am nächsten Tag werden wir den Höhepunkt der Pilgerreise, nämlich Jerusalem, erreichen. Von Jerusalem aus werden wir gemeinsam die beeindruckendsten Stätten des christlichen Glaubens erleben, unter anderem Betlehem, die Grabeskirche, den Abendmahlsaal…

Begleitung: Für die geistliche Begleitung sorgen Pfarrer Alexander Fuchs und Kaplan Clemens Haunschmidt.

Kosten: Die Kosten variieren je nach Anzahl der Teilnehmer. Es gibt max. 48 Plätze. Die Kosten werden ca. 2000 Euro betragen (inkl. Flug, Reisebus, 9 Übernachtungen im DZ, Verpflegung, Eintritte). Einzelzimmeraufschlag: 670 Euro.

Anmeldung: Bis Ende Oktober. Per Email an kanzlei@sanktchristoph.at oder persönlich beim Pfarrteam. Anzahlung von 500 Euro.